ABI – Flohmarkt

 
Am 3. März ist es wieder soweit! Der erste Hafenflohmarkt für alle! Draußen auf dem Kai der Untertrave und drinnen in der bewährten Flohmarkthalle.
 
Die Idee stammt von den Schülern der Oberstufe, die für die (aufwendige) Abiturfeierlichkeiten das nötige Kleingeld generieren wollen. Mit der Hochschulreife trennen sie sich von Lego, Puccemon, dem ersten Handy, den Ballerspielen auf der Console, der „Justin Biber“-Bettwäsche und von ihrem smart-phone… (nee-das doch nicht)
 
Früher gab es alles für einen „Apfel und ’n Ei“- heute muss es schon ein „I-phone von Apple“ sein.
Wir wünschen allen viel Spaß und natürlich viel Kohle.
 
Die Standgebühren sind übrigens für jeden frei – wir wollen das Abitur nicht vermasseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.